Link Startseite | EB Plus · ARGE Energieberatung & Umweltbildung

ARGE Energieberatung & Umweltbildung

Projekte & Schulungen Projektarbeit

Logo Energiepartner von Nebenan

E-Start / Workshops

Ein Projekt in Kooperation mit der Caritas Österreich, ermöglicht durch die Förderung der Rexel Austria GmbH.

Zielsetzung

Die Workshops richten sich an Flüchtlinge. Im Mittelpunkt stehen dabei Bewusstseinsbildung und die Vorbereitung auf ein zukünftiges Leben in eigenen Wohnungen mit ungewohnten Heizsystemen und technischen/elektrischen Standards. Die aktuelle Wohnumgebung in den Flüchtlingsunterkünften dient als Praxisbeispiel, anhand dessen die WorkshopteilnehmerInnen auch direkt zum sparsamen Umgang mit Energie vor Ort angeregt werden.

Ablauf

Vorbesprechung mit einer/m Hausverantwortlichen (Hausleitung, HaustechnikerIn) und Begehung des Hauses
Festlegung von Terminen, Zeiten, TeilnehmerInnenkreis etc.

Workshop Termin 1
Kennenlernen der Gruppe und Sensibilisierung für das Thema
erste grundlegende Informationen zu Themen wie: Energierechnung verstehen, Stromfresser finden, Heizsysteme und deren Regelung etc.
Bestimmung ortsspezifischer Fragestellungen gemeinsam mit TeilnehmerInnen

Workshop Termin 2
Rundgang durch das Gebäude
Thematisierung energiesensibler Punkte/Beobachtungen (z.B. Heizen/Lüften, Geräteeinstellungen, …)
Diskussion von Möglichkeiten zur Einsparungen und deren Umsetzung;
Möglichkeiten der Verbreitung von Wissen unter den BewohnerInnen im Haus

Umsetzung

Bisher wurde das Projekt in folgenden Flüchtlingsunterkünften der Caritas durchgeführt:

Haus St. Gabriel, Maria-Enzersdorf
Haus Vindobona, Wien
WG Veli, Guntramsdorf
WG Ponte, Wien
WG Said, Eggenburg
Haus Jamal, Lanzendorf

sowie in einem Sonderformat im Rahmen von Deutschkursen am:

Caritas Bildungsberatung (CarBiz), Wien